Geistige Konzentration und…

Geistige Konzentration und Klarheit sind unabdingbar verknüpft, sofern man seine Ziele und Träume endlich leben möchte. -Doch jede Angst, stört die Balance des geistigen Potentials- wirkt sich auf unser Gehirn aus.

Doch jede Angst kann die geistige Balance nicht nur kurzfristig stören sondern bis hin zu einer chronischen Vergesslichkeit führen.

Doch es gibt einen Weg zurück. Probieren Sie hier eine erste Übung zur Verbesserung der Konzentration. Doch um dauerhaft aus jeder Angst und damit Konzentrationslosigkeit herauszukommen, müssen die Wurzeln für jede Angst erkannt und transformiert werden.

Um aus Angst erzeugenden Mustern, sowie Stottern, Konzentrationsstörungen oder einer Flugangst,  den Weg zurück in die Klarheit und den Erfolg  für das Leben zu bekommen, biete ich erste Schnuppertrainigs an. Hier klicken, wenn Sie endlich all Ihre Ziele ohne Ängste  ansteuern möchten.

Balancetechnik für mehr Konzentration

Bitte nur nutzen, sofern Ihre Konzentrationsstörungen nicht auf ein körperliches Leiden zurückzuführen sind und  Sie  gut mit Ihrer Vorstellungskraft arbeiten können, ansonsten gibt es weitere Trainings für das Thema  Klare Konzentration und  Minimierung der Vergesslichkeit… Denn jede Seele reagiert anders.- Bitte trinken  Sie vor diesem geistigen Training ein grosses Glas Wasser um Ihre Zellen zu aktivieren.

Und hier nun die erste Übung gegen die Panik:

Schliesse Deine Augen und blende alles aus was Dir Angst macht. Zieh Dich kurz an einen schönen und hellen Ort aus Deiner Erinnerung zurück. Halte Deine Augen geschlossen und hole nun tief und langsam Luft . Atme in diesem langsamen Rhythmus weiter.  Schau Dich an Deinem Lieblingsort um und  sieh in Deiner Vorstellungskraft ein grosses, weisses Laken am Boden. Lege dort alles hinein was Dir Sorgen macht: Personen, Ereignisse und mehr. Verschnüre es fest und  übergib es der Natur in Deinem Geiste. Oder versteck es vorerst in einer Scheune- bis Du bereit bist,  diese Sorgen anzugehen.

Nun geh daran Deinen ganzen Körper zu beruhigen, indem Du leicht und langsam weiter atmest. Richte Dich dabei in der Realität auf und atme tief ein, während Du die Arme langsam zu den Seiten weg nach Oben hebst. –  Während Du ausatmest und die Arme wieder senkst, atme in Deinen Bauch hinein. Stell Dir dabei vor, wie Du blau-rosa farbene Energie in Deinen Körper hineinatmest. Atme  dieses farbige Licht so lange weiter ein und bleibe in Deiner Vorstellungskraft, bis dass Du das Gefühl hast dass sich etwas in Deinem Inneren verändert und Dein ganzer Körper mit blau rosafarbener Energie erfüllt ist. – Verbleibe auch nach Beendigung dieser Technik noch auf der geistigen Ebene Deines Lieblingsplatzes. Atme dort langsam weiter und geniesse die innere Ruhe, bis dass Du wieder bereit bist in die Realität zurückzukehren.- Viel Erfolg damit.

Bitte kären Sie ab, ob eventuell organische Ursachen hinter der Panik stecken. Denn diese sind über einen Arzt oder Heilpraktiker eher behoben.Grundsätzlich sollte bei einer krankhaft, wiederkehrender Panik ein Arzt oder Psychologe aufgesucht werden.Ich weise darauf hin, dass ich weder Diagnosen stelle noch behandle.

Home                Einzelcoaching             Impressum und Datenschutz